MainSchmecker Produkte online

 -Produkte können online bestellt werden!

 

 

Die  -Produkte der Main-Streuobst-Bienen eG können über das Internet bestellt werden.

Der Internetverkauf führt nicht nur Apfelsaft und Apfelsaftschorle sondern auch Apfel- und Birnenwein sowie einen ApfelCidre mit Speierling.

 

 

Unsere sortenreinen Bio-Apfelsäfte im 3 Liter Karton wurden erweitert: wir bieten nun Bio-Mischsäfte mit Wildobst in der 3 Liter Box an.

 

Sortenreine Edelbrände aus seltenen fränkischen Obstsorten wie der Röhrlesbirne, dem Unseldapfel oder der Dattelzwetschge über den -Shop zu erwerben.

 

Unter der Marke  werden die Streuobst- und Bienenerzeugnisse der Main-Streuobst-Bienen eG aus den Landkreisen Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart vermarktet. Die Produktion der Streuobstfrüchte durch unsere geschulten Genossenschaftsmitglieder und die Verarbeitung in Kooperation mit regionalen Produzenten vereinigt fachliches Wissen und Leidenschaft für Qualität mit Gespür für das Außergewöhnliche zu unvergleichlichen Produkten.

 

Natürlich sind auch weiterhin am Donnerstag zwischen 17 und 18 Uhr die Tore der Obsthalle in Margetshöchheim geöffnet um uns und die Produkte kennenzulernen.

Wiederverkäufer finden Sie hier.

 

Besuchen sie  unter www.Main-Schmecker.de

8. Jahrgang Zertifizierter Baumpfleger Streuobst (2020/2021)

Zertifizierter Baumpfleger Streuobst

(Anmeldung)

 

Das Ausbildungsprogramm zum „zertifizierten Baumpfleger Streuobst“, ausgerichtet von der Main-Streuobst-Bienen eG, geht in die 8. Runde. Modul 1  (Pflanzung und Jungbaumerziehung) startet am 20./21.11.2020 in Margetshöchheim.

Darauf aufbauend ist das am 11./12.12.2020 stattfindende Modul 2 (Altbaumpflege) in welchem ausführlich die Pflege von alten Streuobstbäumen behandelt wird.

Die Ausbildung soll den naturnahen und extensiven Obstbaumschnitt vermitteln, mit dem Hochstämme auf Streuobstwiesen fachgerecht gepflegt werden können. Durch diese extensive Schnitttechnik kann der Pflegeaufwand reduziert und damit die Bewirtschaftung deutlich erleichtert werden.

Ergänzend durch die Themengebiete Baumgesundheit, Veredelung und Unterwuchspflege wird den Kursteilnehmern eine breite Ausbildung geboten, die eine fachgerechte Pflege von Streuobstwiesen ermöglicht.

In 6 Modulen wird das Fachwissen zur Pflegen und Bewirtschaftung von Streuobstwiesen in Theorie und Praxis übermittelt und kann nach erfolgreicher Teilnahme aller Module mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

 

Weitere Termine.

Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Anmeldung zu den Modulen ist hier vorzunehmen.

 

Termine

Folgende Termine sollten Sie sich jetzt schon vormerken:

Datum

Uhrzeit

Veranstaltung

Ort

Beschreibung

 Donnerstags

17:00 - 18:00 Uhr

Verkauf und Verkostung der MainSchmecker-Produkte

Obsthalle Margetshöchheim (Pointstr. 11)

Lagerverkauf: Lernen Sie unsere Arbeit kennen, probieren Sie unsere Produkte, erhalten Sie unsere Kulturlandschaft!

04.04.2020

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 3: Ausbildung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Veitshöchheim

Modul 3: Veredelung
April/Mai 2020

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 4: Ausbildung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Margetshöchheim

Modul 4: Baumgesundheit
04.07.2020

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 5: Ausbildung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Margetshöchheim /Erlabrunn

Modul 5: Sommerschnitt / Unterwuchspflege
14.11.2020

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 6 "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Margetshöchheim

Modul 6: Sortenbestimmung/Pomologie
07.11.2020

09:00 - 16:00 Uhr

Prüfung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Margetshöchheim

Prüfung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"
20./21.11.2020

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 1: Ausbildung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Margetshöchheim

Modul 1: Pflanzung und Jungbaumerziehung
11./12.12.2020

09:00 - 16:00 Uhr

Modul 2: Ausbildung "zertifizierter Baumpfleger Streuobst"

Margetshöchheim

Modul 2: Altbaumpflege

 

Zertifizierter Baumpfleger Streuobst 2017

Zertifizierter Baumpfleger Streuobst

(Anmeldung)

 

Das Ausbildungsprogramm zum „zertifizierten Baumpfleger Streuobst“, ausgerichtet von der Main-Streuobst-Bienen eG, geht in die 4. Runde. Modul I  (Pflanzung und Jungbaumerziehung) startet am 10./11.02.2017 in Margetshöchheim.

Darauf aufbauend ist das am 10./11.03.2017 in Margetshöchheim stattfindende Modul II (Altbaumpflege) in welchem ausführlich die Pflege von alten Streuobstbäumen behandelt wird.

Die Ausbildung soll den naturnahen und extensiven Obstbaumschnitt vermitteln, mit dem Hochstämme auf Streuobstwiesen fachgerecht gepflegt werden können. Durch diese extensive Schnitttechnik kann der Pflegeaufwand reduziert und damit die Bewirtschaftung deutlich erleichtert werden.

Ergänzend durch die Themengebiete Baumgesundheit, Veredelung und Unterwuchspflege wird den Kursteilnehmern eine breite Ausbildung geboten, die eine fachgerechte Pflege von Streuobstwiesen ermöglicht.

In 5 Modulen wird das Fachwissen zur Pflegen und Bewirtschaftung von Streuobstwiesen in Theorie und Praxis übermittelt und kann nach erfolgreicher Teilnahme aller Module mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Weitere Termine.

Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Anmeldung zu den Modulen ist hier vorzunehmen.

Zertifizierter Baumpfleger Streuobst 2016

Zertifizierter Baumpfleger Streuobst

(Anmeldung)

 

Das Ausbildungsprogramm zum „zertifizierten Baumpfleger Streuobst“, ausgerichtet von der Main-Streuobst-Bienen eG, geht in die 3. Runde und startet mit dem ersten Modul (Pflanzung und Jungbaumerziehung) am 12./13.02.2016 in Margetshöchheim (Landkreis Würzburg).

Die Ausbildung soll den naturnahen und extensiven Obstbaumschnitt vermitteln, mit dem Hochstämme auf Streuobstwiesen fachgerecht gepflegt werden können. Durch diese extensive Schnitttechnik kann der Pflegeaufwand reduziert und damit die Bewirtschaftung deutlich erleichtert werden. Ergänzend durch die Themengebiete Baumgesundheit, Veredelung und Unterwuchspflege wird den Kursteilnehmern eine breite Ausbildung geboten, die eine fachgerechte Pflege von Streuobstwiesen ermöglicht.

In 5 Modulen wird das Fachwissen zur Pflegen und Bewirtschaftung von Streuobstwiesen in Theorie und Praxis übermittelt und kann nach erfolgreicher Teilnahme aller Module mit einer Prüfung abgeschlossen werden.

Das erste Modul behandelt dabei die Pflanzung und Erziehung von Jungbäumen und findet am 12./13.02.2016 in Margetshöchheim statt.

Weitere Termine.

Die Kurse können auch einzeln gebucht werden.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Die Anmeldung zu den Modulen ist hier vorzunehmen.

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie