Sammelbestellung für Hochstammbäume 2014

Die Main-Streuobst-Bienen eG will ihre Mitglieder bei der Nachpflanzung von Streuobstbeständen unterstützen. Deshalb haben wir durch die Kooperation mit regionalen Partnern, eine umfangreiche Liste von Obstsorten und Pflanzmaterial erstellt. Somit können in Mainfranken im Herbst 2014 200 Hochstamm-Obstbäume nachgepflanzt werden.

Der Streuobstbestand in der Region ist stark überaltert. Die meisten Bäume wurden vor etwa 50 - 80 Jahren gepflanzt. In den letzten Jahren sind auf den Streuobstwiesen zahlreiche Lücken entstanden, die es nun aufzufüllen gilt. Durch die Zusammenarbeit mit einer regionalen Baumschule konnten wir ein breites Sortiment an alten, neuen und seltenen regionalen Sorten zusammenstellen, so dass für jeden Geschmack ein Apfel-, Birnen-, Zwetschgen-, Mirabellen-, Kirschen-, oder Quittenbaum dabei ist.

Auch beim Pflanzmaterial können wir auf regionale Produkte zurückgreifen. So kommen die Eichen für die Baumpfähle aus dem Gramschatzer Wald und werden bei einem lokalen Forstunternehmen verarbeitet. So können unnötige Transportentfernungen vermieden werden und die regionalen Wirtschaftskreisläufe gestärkt werden.

Falls Sie noch Interesse haben, können Sie noch bis 1. Oktober 2014 Ihre Bestellung abgeben. Die Bäume werden voraussichtlich ab Mitte Oktober an Sammelstellen in Ihrer Nähe zur Abholung bereit stehen.

 

 

 

Wir verwenden Cookies, die es uns ermöglichen, die Benutzung der Webseite zu analysieren. So können wir die Seite weiter verbessern. Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen sie der Nutzung von Cookies zu. In unserer Datenschutzerklärung finden Sie